Galerie Obstbaumschnitt

Obstbaumschnitt in Bad Homburg:
Apfelbaum vor dem Korrekturschnitt

Obstbaumschnitt in Bad Homburg:
Apfelbaum vor dem Korrekturschnitt

Dieser Apfelbaum mittleren Alters war ein Fall, den man als professioneller Obstbaumschneider relativ häufig antrifft:
Um den stark wüchsigen Obstbaum klein zu halten, wurde dieser in den vergangenen Jahren immer wieder stark geschnitten. Triebe, die zu lang waren, wurden auf „passende Länge“ abgeschnitten.

Dieser die Verzweigung und den Austrieb eher anregende Anschnitt der Äste hatte zu zahlreichen langen und steil aufrecht wachsenden Trieben geführt.
Zusätzlich besaß der Baum neben sechs Leitästen in der unteren Ebene eine zweite Leitastetage über der unteren.

Dies alles zusammen hatte dazu geführt, dass die Krone extrem verdichtet war und dadurch weder Sonne noch Luft ins Kroneninnere kamen und ob der Dichte auch ein bequemes Ernten nicht mehr möglich war.
Zusätzlich war der Ertrag trotz der voluminösen Baumkrone eher gering, da diese überwiegend aus einjährigen Trieben bestand, die aber regelmäßig wieder weg geschnitten wurden, bevor sie dann im nächsten Jahr am zweijährigen Holz hätten fruchten können.