Galerie Obstbaumschnitt

Obstbaumschnitt in Oberursel:
Zwetschge nach dem Sommerschnitt

Obstbaumschnitt in Oberursel:
Zwetschge nach dem Sommerschnitt

Die Zwetschge nach dem Schnitt:
Die Baumkrone wurde im oberen und äußeren Bereich von uns eingekürzt und ausgelichtet.
Die im Kroneninneren eng nebeneinander stehenden Steiltriebe wurden entnommen bzw. auf flacher stehende Seitentriebe abgeleitet.
Eine Kronenstruktur aus vier Leitästen mit untergeordneten Fruchtästen plus nicht dominierende Mitte wurde soweit möglich hergestellt bzw. die Entwicklung zu einer solchen eingeleitet.
Leider war die ursprüngliche Stammverlängerung vor einiger Zeit heraus gesägt worden. Als neu aufzubauenden Mitteltrieb ließen wir einen an der alten Schnittstelle entspringenden Steiltrieb, der aktuell noch etwas schwächlich ist, stehen.

Das Resultat ist eine ähnlich einer Öschbergkrone aufgebaute Baumkrone, bei der sich die Hauptertragszone im leicht zu beerntenden unteren Bereich befindet und alle Äste gut besonnt sind.

Wichtig ist jetzt, mit dem nächsten Schnitt nicht wieder zu lange zu warten, um die angestrebte Kronenstruktur weiter zu festigen und unerwünschten Entwicklungen frühzeitig vorbeugen zu können.