Obstbaumpflanzung, Anlage von Streuobstwiesen

Auf einer Streuobstwiese zur Verjüngung des Bestands nachgepflanzte Obstbäume Obstbäume bereichern jeden Garten mit ihrer Blüte im Frühling und bieten durch ihre Früchte gleich auch noch einen weiteren Nutzen.
Streuobstwiesen sind ein wertvolles landschaftsprägendes Kulturgut und ein extrem vielfältiger Lebensraum. Sie beherbergen eine große Vielzahl an Obstarten und -sorten.

Wir pflanzen Obstbäume aller Art. Als einzelnen niedrigstämmigen Obstbaum auf schwachwüchsiger Unterlage im kleinen Garten, genau so wie als hochstämmigen Obstbaum auf starkwüchsiger Unterlage in größerer Zahl bei der Neuanlage von Streuobstwiesen oder der Nachpflanzung in vorhandene Streuobstbestände.

Hierbei bieten wir Ihnen Beratung und Ausführung. Bei der Neuanlage von Streuobstwiesen übernehmen wir gerne die gesamte im Vorfeld nötige Planung.

Wir beraten Sie zur Wahl eines geeigneten Standortes und bei der Sortenwahl. Gerne empfehlen wir Ihnen bewährte, alte Sorten oder seltene Lokalsorten, die meist standortangepasst sind und eine im Erwerbsobstbau nicht mehr vorhandene Geschmacks-, Formen- und Nutzungsvielfalt bieten.

Bei der Pflanzung achten wir auf den Aushub eines abhängig von den Bodenverhältnissen ausreichend, aber nicht übermäßig, großen Pflanzloches, angemessene Pflanzabstände und eine solide Anbindung des Jungbaumes, die diesem in den ersten Jahren ein ungestörtes Einwurzeln am neuen Standort ermöglicht.

Wir beziehen unsere Obstbäume von namhaften, überwiegend regionalen, Baumschulen, die ein umfangreiches Sortiment an Obstarten und Obstsorten – auch über die gängigen Allerweltssorten hinaus – führen.
Würden Sie gerne eine nicht in der Baumschule verfügbare Obstsorte pflanzen, so sind wir Ihnen gerne bei der Beschaffung von Edelreisern der Sorte behilflich und können Ihnnen mit diesen einen Obstbaum einer anderen Sorte umveredeln.

Nach der Pflanzung bringen wir einen Verbiss-/Schälschutz an, der den jungen Baum vor Schälschäden durch Mäuse, Kaninchen, Hasen und Rehe, bewahrt. Zu guter Letzt führen wir fachgerecht den Pflanzschnitt aus, der für eine gute Jugendentwicklung des Obstbaumes unerlässlich ist und legen eine bewuchsfreie Baumscheibe an, die in den ersten Standjahren den jungen Obstbaum von der Wasser- und Nährstoffkonkurrenz des Unterwuchses befreit.

Beabsichtigen Sie, unter Ihren Obstbäumen Nutztiere zu halten, so beraten wir Sie zu geeigneten Maßnahmen, Ihre Obstbäume vor Schäden durch Verbiss, Schälen, Scheuern etc. durch Schafe, Ziegen, Rinder oder Pferde zu schützen.

Auch nach der Pflanzung lassen wir sie nicht allein. Gerne führen wir in den Folgejahren den Erziehungsschnitt des Jungbaumes aus, welcher zur Erzielung eines stabilen Kronengerüsts, das später auch die nicht unerheblichen Fruchtlasten tragen kann, erforderlich ist.


Individuelle Anleitung, Ausbildung und Kurse

Gerne pflanzen wir Ihre Obstbäume gemeinsam mit Ihnen und erläutern Ihnen die erforderlichen Arbeitsschritte und worauf es für eine erfolgreiche Pflanzung zu achten gilt.

Fundierte Kenntnisse zum fachgerechten Pflanzen von Obstbäumen vermitteln wir in Obstbaumpflege-Seminaren der Wetterauer Obstbaumschnittschule Mirko Franz, die wir gerne auch individuell bei Ihnen vor Ort durchführen. – Fragen Sie uns danach!