Galerie Obstbaumschnitt

Obstbaumschnitt in Butzbach:
Junger Apfelbaum nach dem Erziehungsschnitt

Obstbaumschnitt in Butzbach:
Junger Apfelbaum nach dem Erziehungsschnitt

Zunächst wurden vier geeignet angeordnete Äste als zukünftige Leitäste ausgewählt und die auf gleicher Höhe ansetzenden konkurrierenden Äste komplett entfernt, um eine klare Konenstruktur aus Leitästen plus Mitteltrieb zu etablieren.
Um dem Mitteltrieb Platz zur Verzweigung zu schaffen und Licht ins Kroneninnere zu lassen, wurden die zu steil stehenden Leitastfortsetzungen durch Ableitungsschnitte auf flacher stehende Seitentriebe auf die gewünschte Neigung von ca. 45° gebracht.
Die verbliebenen zu dicht stehenden Steiltriebe wurden vereinzelt und auf flachere Seitentriebe abgeleitet, um den Wuchs zu beruhigen und die Fruchtbildung zu fördern.
Das Ergebnis ist eine klar strukturierte, licht- und luftdurchlässige Baumkrone, bei der die nun festgelegten Gerüstäste ausreichend Platz haben, um sich zu verzweigen.