Galerie Baumpflege

Baumpflege in Niddatal:
Zeder nach der Kroneneinkürzung

Baumpflege in Niddatal:
Zeder nach der Kroneneinkürzung

Die Äste der Zeder wurden in Seilklettertechnik um einige Meter eingekürzt und im statisch besonders relevanten äußeren und oberen Kronenbereich zusätzlich ausgelichtet.
Auf diese Weise wurde das geforderte Ziel erreicht, wieder mehr Licht im Haus und weniger Nadeln in der Dachrinne zu haben. Gleichzeitig wurde die Bruchsicherheit des Baumes verbessert und der Habitus der Zeder nicht nur erhalten, sondern das Aussehen des Baumes durch das Angleichen der vorher vorhandenen „Löcher“ im Kronenmantel eher verbessert.