Galerie Baumpflege

Baumpflege in Niddatal:
Walnuss und Feldahorn nach Kronenpflege und Kroneneinkürzung

Baumpflege in Niddatal:
Walnuss und Feldahorn nach Kronenpflege und Kroneneinkürzung

Der Walnussbaum wurde um mehrere Meter eingekürzt, von Totholz und reibenden Ästen befreit und schonend ausgelichtet.
Beim Feldahorn wurde das Lichtraumprofil frei geschnitten, die Krone von zu dicht stehenden und aneinander reibenden Ästen befreit und dadurch deutlich ausgelichtet und um ca. 20 % eingekürzt.
Bei beiden Bäumen konnten größere Schnittwunden komplett vermieden und ihr arttypischer Wuchs erhalten bleiben.